• Optik
  • Auswahl
  • Preis-Leistunverhältniss

IMG_0645

Die Lilie schmückt die Seife, welche wir euch heute vorstellen wollen. Petra Schäkel, Gründerin von „die Lilie. Feine Seifen.“, beschäftigt sich mit der Herstellung von Pflanzenölseife und benutzt hierfür hochwertige Pflanzenöle und Pflanzenfette. Durch das traditionelle Kaltrührverfahren bleibt das natürliche Glycerin enthalten, dieses ist wohl sehr wertvoll und hautfreundlich. Durch die liebevolle Handarbeit bleibt jede Seife ein Unikat und wir in einer schönen Verpackung geliefert. Nachdem das Paket geöffnet wurde kam auch schon ein wirklich unglaublich verführerischer Duft mir entgegen. So war ich schon ganz gespannt und wollte unbedingt die Seifen ausprobieren. Es waren ganze sieben Seifen in dem Päckchen und somit konnten wir viele verschieden Düfte kennen lernen. Selbst Seifen für Veganer bietet die Petra an, denn nur in ein paar Sorten tierische Rohstoffe enthalten sind, wie zum Beispiel Bienenwachs, Ziegen- oder Schafmilch. Zudem enthalten diese Seifen keine Konservierungsstoffe, synthetische Tenside oder Erdöl. Hört sich doch toll an, oder?

IMG_0648

Den Namen „die Lilie“ findet man in jeder Seife wieder, denn jede Seife hat diese als Motiv, entweder gegossen oder eingestempelt. Ein wirkliches wieder Erkennungszeichen.

Es gibt verschieden Arten von Seifen und zwar Duftseifen, hier gibt es die wirklich ein große Auswahl, wie zum Beispiel Rosenblütenseife mit Mandelöl und Sheabutter, Lindenblütenseife mit Kakaobutter, Cotton, Apfelgarten mit Apfelwein und noch einige mehr. Diese Seifen werden mit Duft- oder Parfumölen hergestellt.

Die Naturseifen werden mit ätherischen Ölen hergestellt, hier findet man Lavendelseifen mit Weizenkeimöl, Limettenseifen mit Aloe Vera, 1001 Nacht mit Mandelöl und Kakaobutter und und und. Eine wirkliche große Auswahl.

Die Shampooseifen sind für den ganzen Körper gedacht, also von Kopf bis Fuß, ja, auch für die Haare. Hier ist die Auswahl auf zwei Sorten reduziert und zwar auf einmal die Rosmarin-Lavendel Seife sowie die Grapefruit-Orangen Seife. Hmm, Grapefruit-Orange, eine wirklich frische Kombination.

Als vierte Seifenart gibt es die Milchseifen, wie der Name schon sagt, ist hier Milch ein wichtiger Bestandteil für die Pflege der Haut. Hier gibt es Ringelblumen-Schafmilch Seife, Rosen-Ziegenmilch Seife und Orangen-Ziegenmilch Seife. Seifen mit Milch finde ich ja persönlich immer sehr toll.

Natürlich habe ich einige Seifen ganz selbstlos getestet und finde sie wirklich toll, die Düfte sind sehr angenehm und bleiben auch etwas auf der Haut, jedoch ohne aufdringlich zu werden. Die Haut selbst bedankt sich nach dieser pflege mit einer Weichheit und einem angenehmen Gefühl. DAS Design selbst finde ich wirklich schön, denn die Lilie soll hier für die schönen, feinen und eleganten Dinge des Lebens stehen. Auch diese Produkte finde ich wieder toll zum Verschenken, da es keine gewöhnliche Seife ist, welche man in jedem beliebigen Drogeriemarkt kaufen kann. Also wenn Ihr mal eine besondere Seife sucht, dann schaut doch mal vorbei. Zu finden ist der Shop Die Lilie. Feine Seifen. auf DaWanda.

Schaut doch auch mal auf der Facebookseite von DieLilie.FeineSeifen vorbei, sie freuen sich sicherlich auch ganz doll über jeden Like. :)

Die Produkte wurden uns,  für unsere Berichte, kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Unsere Testberichte spiegeln unsere gemachten Erfahrungen zu 100%  wieder, ebenso wie meine eigene Meinung!

*sponsored Post